+49 (0) 641 - 984 50 89 - 0

 info@sportkreis-giessen.de

 Am Kaiserberg 9 • 35396 Gießen

Das Programm „Ehrenamt digitalisiert!“ fördert Digitalisierungsvorhaben innerhalb von gemeinnützigen Vereinen. Ziel ist es, Digitalisierungsvorhaben zu unterstützen und zu fördern, um ehrenamtliche Organisationen im digitalen Strukturwandel, bei der veränderten Mitgliedergewinnung und -ansprache sowie der Optimierung eigener Prozesse zu fördern. Lesen Sie mehr hier »

Veröffentlicht: 25 Mai 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesen für uns allen schweren Zeiten muss die inhaltliche Arbeit in den verschiedenen Bereichen weitergehen. Ein wichtiges Thema, welches in den vergangenen Jahren mehr und mehr auf der Agenda eines jeden Sportvereins im Land aufgetaucht ist, ist das Thema Inklusion.

Im Projekt „Wir gehören dazu“ von Special Olympics Deutschland, gefördert über eine Laufzeit von 5 Jahren durch die Aktion Mensch Stiftung, sollen Sportvereine für Menschen mit geistiger Behinderung stärker geöffnet werden. Projektbegleitend findet eine wissenschaftliche Evaluation durch das Forschungsinstitut für Inklusion durch Bewegung und Sport (FIBS) statt. Zu verschiedenen Zeitpunkten führen wir daher eine Online-Befragung zur Situation der Inklusion im Sport in Ihrer Region durch.

Wir übersenden Ihnen mit dieser Mail einen Link zur Umfrage. Wir würden uns freuen, wenn Sie ihn an die Vereine in Ihrem Kreis weiterleiten. Gern nutzen Sie auch unser vorbereitetes Anschreiben in der Anlage. Die Befragung richtet sich dabei an unterschiedliche Ebenen in den Vereinen (Vorstand, Übungsleiter*innen, Mitglieder) mit jeweils individuellen Fragen. 

https://ww2.unipark.de/uc/_SOD_IV/

Wir würden uns freuen, wenn wir mit Ihrer Unterstützung ein besseres Bild über den aktuellen Stand und das Meinungsbild aus den Vereinen zum Thema Inklusion gewinnen könnten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie gesund!

Viele Grüße,

Anne Effe

--
Anne Effe
Regionalkoordinatorin Hessen „Wir gehören dazu“

Special Olympics Deutschland in Hessen e. V.
c/o Landessportbund Hessen e. V.
Otto-Fleck-Schneise 4 | 60528 Frankfurt am Main
l

Veröffentlicht: 05 Mai 2020

Sportvereinspreis für Innovation und Kooperation

Insgesamt stehen 10.000 Euro für innovative und kooperative Projekte zur Verfügung

Im Jahr 2019 gab es in Deutschland noch mehr als 88.000 von ihnen. Allgemein ist ein Rückgang der Zahlen innerhalb der letzten Jahre zu beobachten und dabei leisten sie wertvolle Arbeit für das Gemeinwesen.

Unsere Sportvereine stehen zunehmend vor neuen Herausforderungen, denen sie gerecht werden müssen. Der Qualitätsanspruch an das Sportangebot steigt, die Bindung von ehrenamtlichen Helfern sowie die Gewinnung von Trainern und Übungsleitern wird zunehmend schwieriger. Hinzu kommen wachsende Aufgaben in Sachen Bürokratie. Vielseitige Freizeitangebote sowie Ganztagsschulen wirken sich ebenfalls auf Sportvereine aus. Somit stellt die Aufrechterhaltung der Kinder- und Jugendarbeit ebenfalls eine Herausforderung dar.

Unsere Sportvereine leisten großartige Arbeit und diese Arbeit möchten wir nun unterstürzen. Erstmals in der Geschichte haben der Sportkreis Gießen und der Landkreis Gießen einen Sportvereinspreis ins Leben gerufen. Inspiriert wurde man hierzu von Gesprächen mit Vereinsvertretern, die in den klassischen Vereinen auf dem Dorf zu Hause sind. Für den Sportvereinspreis werden „best practice“ Beispiele aus Sportvereinen im Landkreis Gießen gesucht. Beispiele, die für andere Vereine Vorbild sein können. Die Preisvergabe erfolgt durch eine Jury, die sich aus Vertretern des Sportkreises, der Sportkommission, des Landkreises und des Vereines Region GießenerLand e.V.
zusammensetzt.

Euer Sportverein ist der klassische Sportverein, der in einer Kommune des Landkreises Gießen zu Hause ist. Ihr habt maximal 650 Mitglieder und in den letzten fünf Jahren habt ihr es geschafft euren Verein fit für die Zukunft zu machen. Wir möchten eure Geschichte hierzu gerne erfahren und freuen uns über eure Bewerbung zum Sportvereinspreis 2020. Eine DIN A4 Seite ist ausreichend.

Folgende Rahmenbedingungen sind für unsere Jury wichtig:

Mit welcher Initiative habt ihr euren Sportverein entscheidend verändert?

• Was genau habt ihr dafür getan?
• Wie haben sich die Veränderungen bemerkbar gemacht?
• Wer genau war an der Initiative beteiligt?
• In welchem Medium habt ihr über eure Initiative berichtet?

Lasst uns außerdem wissen, welchen inhaltlichen Schwerpunkt eure Initiative hat:

• Initiativen zur Vereinsentwicklung
• Initiativen zu vereinsübergreifenden Kooperationen mit Kommunen, Institutionen, Schulen, Unternehmen ec.
• Initiativen und Angebote für bestimmte Zielgruppen
• Initiative zur Gewinnung von Übungsleitern und ehrenamtlichen Helfern
• Initiativen im Gesundheitssport
• Initiativen im Leistungssport

Eure vollständigen Bewerbungsunterlagen sendet ihr bitte per Post oder E-Mail an:

Sportkreis Gießen e.V. - Am Kaiserberg - 35396 Gießen – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einsendeschluss für alle Bewerbungen ist der 15. September 2020

 

 

 

 

Veröffentlicht: 24 März 2020

Rechtliche Fragen von Vereinen zur aktuellen Ausnahmesituation
Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen haben uns zahlreiche rechtliche Fragen erreicht, die Vereine und sonstige Sportorganisationen betreffen. Dr. Frank Weller, Vizepräsident Vereinsmanagement und Rechtsanwalt, hat die wichtigsten davon beantwortet. Seine Einschätzung können Sie hier » nachlesen

Veröffentlicht: 18 März 2020

Aufgrund der aktuellen Situation wird die für Samstag, 14. März 2020 geplante Fachtagung Seniorensport auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

 

Veröffentlicht: 13 März 2020

Partner

 

Öffnungszeiten

Montag u. Dienstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag: 12.00 - 15.00 Uhr

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.