+49 (0) 641 - 984 50 89 - 0

 info@sportkreis-giessen.de

 Am Kaiserberg 9 • 35396 Gießen

Die TSF Heuchelheim sucht für eine Schwangerschaftsvertretung ab September 2019 bis voraussichtlich Mai 2020  eine Übungsleiterin /einen Übungsleiter füt Aero-Fitness.

Termin ist immer montags von 18.00 - 19.30 Uhr

Die Gruppe besteht aus 25- 30 Teilnehmern/Teilneherinnen.

Nähere Auskünfte erteilt Abteilungleiterin Angelika Exner unterl Tel. 0641-65639

 

Veröffentlicht: 27 August 2019

Der TSV Launsbach sucht für ab sofort eine / einen Übungsleiterin / Übungsleiter für unser Kinderturnen.  Gesucht wird eine volljährige Person mit Übungsleiterlizenz im Breitensport C.  Gerne können wir aber auch das Erlangen einer neuen Lizens finanziell unterstützen.

Das Traininge findet Donnerstags, von 16.00 - 17.00 Uhr und 17.00 - 18:30 Uhr statt. Die Kinder sind zwischen 5 und 10 Jahre und das Training ist brereits seid einigen Jahren gut besucht.

Wir erwarten gute Teamfähigig, Zuverlässigkeit und Freude am Arbeiten mit Kindern im Alter von 5 -10 Jahren.           

Das Training findet im Bürgerhaus Launsbach statt Alle notwendigen Geräte und Utensilien sind ausreichend vorhanden.
Wir freuen und auf deinen Kontakt via Mail an:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veröffentlicht: 26 August 2019

Beeindruckende 8 Tage erlebten die 40 Teilnehmer/innen der 36. Erlebnisreise des Sportkreises Gießen während einer Rundreise durch Masuren/Ermland, dem südlichen Teil Ostpreußens. Zunächst Besichtigung von Posen mit einer interessanten Altstadt und der ältesten Kirche Polens. Die Rundreise zeigte Ortschaften vom Deutsch Orden im 15. Jh. gegründet und Städte wie Thorn, Strasburg und Allenstein mit dem Kopernikus-Denkmal, hier ein Stadtrundgang – die russische Grenze ist nur 154 km entfernt, dann Nikolaiken (masurisches Venedig)  und das alles in einer großartigen Landschaft mit dunklen Wäldern und kristallklaren Seen (weit über 1000 sollen es sein) eingebettet. Besichtigung der Wallfahrtskirche „Heiligelinde“, dem schönsten Barockbau im ganzen nordöstlichen Polen mit einem besonderen Orgelkonzert; hier bewegen sich an der Orgel befestigte Figuren zur Musik. Besichtigung der Wolfsschanze, einem Führerhauptquartier strategisch in der Nähe der russischen Grenze gelegen mit einer Gedenktafel für Oberst Graf von Stauffenberg zur Erinnerung an den Putsch. Besuch einer „Bauernhochzeit“ mit  typisch polnischer Küche und Kutschfahrt durch die herrliche Landschaft. Die Führung durch die Marienburg war eine faszinierende Reise ins Mittelalter. Von den Deutschen Ordensrittern erbaut, ist sie eine der gewaltigsten Burgen Europas (UNESCO Welterbe). Der Aufenthalt in der ehemaligen Hansestadt Danzig, der Königin der Ostsee: total beeindruckend. Stadtrundgänge durch die Rechtsstadt mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, der Besuch einer Bernstein-Manufaktur, die Besichtigung der Marienkirche, dem größte Backsteinbau der Welt waren großartig. In der Kathedrale von Oliwa begeisterte ein Orgelkonzert auf der Rokoko-Orgel mit ihrem einzigartigen Klang. Der Aufenthalt in Zoppot, einem mondänen Badeort beeindruckte genauso wie der Besuch von Gdingen mit seinem Hafen, in dem  historische Schiffe liegen. Durch die Kaschubei mit eigener anerkannter Sprache und besonderen überlieferten Bräuchen (immer in der Nähe der Ostsee entlang) wurde das letzte Ziel, Stettin erreicht. Bei einem Spaziergang durch die Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten wurde die Haken-Terrasse erreicht, über die man über eine imposante Freitreppe die Oder erreicht. Die komplette Reise wurde von einer überaus kompetenten Reiseleiterin begleitet, die mit ihrem Wissen die Fahrt zusätzlich besonders machte.

Doris Lochmüller

 

Veröffentlicht: 16 Juli 2019

Auch in diesem Jahr hat der Sportkreis Gießen wieder die Schulsportler des Jahres ausgezeichnet.  Diesen Titel konnten Schülerinnen und Schüler erwerben, wenn sie von ihrer jeweiligen Grundschule im Bereich des Sportkreises Gießen vorgeschlagen  wurden. Dabei galt es nicht nur sehr gute sportliche Leistungen vorzuweisen, sondern ein Schwerpunkt lag auf dem sozialen Engagement. Wie in den vergangenen Jahren stellte die Firma „Footpower“ ihre Räumlichkeiten für die Verleihung zur Verfügung. Der Geschäftsführer, Lothar Jahrling, würdigte in seiner Begrüßungsansprache die Arbeit des Sportkreises. Die für den Bereich Schule und Verein Verantwortliche im Sportkreis Gießen Wiebke Schoneweg-Metz führte in Vertretung für den abwesenden Sportkreisvorsitzenden Prof. Heinz Zielinski die Ehrung durch, flankiert  von  den beiden Vorstandsmitgliedern Dr. Klaus-Dieter Greilich und Ingrid Hubing. Umrahmt wurde die Veranstaltung von Tanzdarbietungen der TSG Blau-Gold Gießen unter ihrem Vorsitzenden Bernd Zirkler.

                               Foto: Simon Mones/ Gießener Allgemeine Zeitung

Veröffentlicht: 10 Juli 2019

Es gibt  noch freie Plätze in der Ausbildung ÜL-B Sport in der Prävention

Termine:  17./18.8. & 31.8./1.9. & 14./15.9.2019 in der Sportschule in Frankfurt

Die genue Ausschreibung findet ihr hier

 

Veröffentlicht: 10 Juli 2019

Partner

 

Öffnungszeiten

Montag u. Dienstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag: 12.00 - 15.00 Uhr

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen