+49 (0) 641 - 984 50 89 - 0

 info@sportkreis-giessen.de

 Am Kaiserberg 9 • 35396 Gießen

Fortbildung "Gesundheitssport in Theorie und Praxis"

Erstmalig veranstaltete der Sportkreis Giessen eine ÜL-Fortbildung im Bereich Gesundheitssport. Wie kann Theorie und Praxis unter dieser Thematik zueinander finden und sinnvoll im Sportbetrieb Verwendung finden - dies war der Ansatz.

Im ersten Teil erläuterte Miriam van Geenen, die Vertreterin des Lsbh die 3 Säulen des Gesundheitssportes und ihre gesetzlichen Rahmenbedingungen. Sie beleuchtete den Erwerb der dafür nötigen ÜL-Qualifikation und die Beantragung des Qualitätssiegels „Sport pro Gesundheit“. Hierzu gibt es in der Praxis immer wieder Irritationen besonders mit der ZPP, dem Kooperationspartner der Krankenkassen, wenn es um die Bezuschussung der Sportangebote geht. Frau van Geenen konnte Klarheit schaffen und deutlich machen, worauf die ÜL bei der Abwicklung achten sollten ansonsten grundsätzlich bei Schwierigkeiten den lsbh kontaktieren.

Unter Leitung von Christoph Segieth vom Sportwissenschaftlichen Institut der Justus Liebig Universität Giessen erarbeiteten die Teilnehmerinnen „Funktionelles Training für die Haltung – von der Theorie bis zur Anwendung“. Als theoretische Grundlage wurden funktionelle Anatomie, Grundsätzliches zu Haltung und Training sowie methodische Aspekte  dargestellt und diskutiert. In der Praxis konnten unter Anleitung funktionelle Übungen für den Rumpf und die benachbarten Gelenke aus verschiedenen Komplexitäts- und Intensitätsstufen erprobt werden. Außerdem wurden Übungen unter kritischer Betrachtung analysiert und Perspektiven weiterführender Trainingsaspekte (Prävention/Rehabilitation) angesprochen. Wichtige Inhalte der Spiraldynamik und der Propriozeption brachten einen erweiterten Blick auf die Zusammenhänge im Bewegungsablauf.

Eine überaus erfolgreiche Fortbildung, darüber waren sich die 20 Teilnehmerinnen einig. Sie brachte Licht in den theoretischen Dschungel von Vorschriften und Regelungen. In der Praxis ist beim gesundheitsorientierten Sport auf eine ganzheitliche Betrachtung des Körpers und seiner Haltung zu achten. Hierzu kann es nie genug Anregungen, Übungen und Hinweise geben.

Diese Fortbildung wird zur Verlängerung der ÜL-B-Lizenz Sport in der Prävention anerkannt.

Irmgard Pleil-Irmler

 

                             

on 26 April 2016

Partner

 

Öffnungszeiten

Montag u. Dienstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag: 12.00 - 15.00 Uhr

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen