+49 (0) 641 - 984 50 89 - 0

 info@sportkreis-giessen.de

 Am Kaiserberg 9 • 35396 Gießen

Trotz schwieriger Bedingungen durch Corona-Problematik haben sich im Jahr 2020  15 Schulen mit insgesamt 869 abgelegten Sportabzeichen am Sparkassenwettbewerb für Schulen beteiligt. Herzlichen Dank an alle engagierten Lehrerinnen und Lehrer, die dies möglich gemacht haben.

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Sparkassen, Gießen, Grünberg, Laubach-Hungen findet der Wettbewerb auch in diesem Jahr wieder statt.

Die Teilnahmebedingungen sind unverändert. Jede Schule erhält für jedes abgelegte Sportabzeichen den Betrag von 1.--€. Weiter gibt es Sonderpreise für die besten Schulen im Sportkreis.

 

  Teilnahmebedingungen   Meldekarte 2021                  Leistungsanforderungen für Kinder und Jugendliche

 

Infomaterial, Prüfungswegweiser und Prüfkarten erhalten Sie in der Geschäftsstelle des Sportkreises Gießen, Am Kaiserberg 9 , 39396 Gießen, Tel 0641-98450890 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  Dort stehen wir Ihnen auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Einsendeschluss des Meldevordrucks an den Sportkreis Gießen ist der 31.12.2021.

Weiter Informationen rund um das Sportabzeichen gibt es auch unter :    http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/

Veröffentlicht: 10 Mai 2021

Seit vier Jahren gibt des den Sportabzeichen-Wettbewerb für alle Schulen im Landkreis Gießen, der von den Sparkassen
Gießen, Wetzlar, Grünberg und Laubach-Hungen unterstützt wird. Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens zu motivieren und damit den Schulsport noch attraktiver zu gestalten. Durch die Corona-Krise war es nur unter erschwerten Bedingungen möglich, das Sportabzeichen abzulegen. Dennoch konnten im vergangenen Jahr insgesamt 867 Schülerinnen und Schüler im Landkreis Gießen ihr Sportabzeichen ablegen. Im Rahmen einer digitalen Siegerehrung wurde das Engagement der teilnehmenden Schulen gewürdigt. Als Belohnung gab es für die Schulen wieder Urkunden und Geldpreise. Zur Finanzierung des Wettbewerbs übergaben die Sparkassen eine Spende von insgesamt 2.250 Euro an den Sportkreis.

 

„Wir freuen uns, dass es die örtlichen Sparkassen durch ihr Engagement ermöglicht haben, dass der Wettbewerb von so vielen Schulen angenommen wird und wieder hohen Stellenwert genießt“, erklärte Prof. Dr. Heinz Zielinski, Vorsitzender des Sportkreises Gießen. Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) außerhalb des Wettkampfsports. Es wird als Leistungsabzeichen für sehr gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

Je nach Alter und Geschlecht differenziert, müssen im Laufe des Kalenderjahres Leistungen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erfolgreich absolviert werden. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist ebenfalls notwendige Voraussetzung.

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist seit Jahren nicht nur Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes und damit Förderer des Leistungssports, sondern auch Partner des Deutschen Sportabzeichens. Zusätzlich zum bundesweiten Wettbewerb, führten die regionalen Sparkassen 2020 zum vierten Mal zusammen mit dem Sportkreis den lokalen Sportabzeichen-Wettbewerb für die Schulen im Sportkreis Gießen durch. Für sie stellt das eine sinnvolle Ergänzung ihres Engagements im Sport dar.

Die Schulen, die 2020 am Wettbewerb teilgenommen haben, erhielten für jedes im vergangenen Jahr erfolgreich abgelegte Sportabzeichen eine Prämie von 1 Euro. Zusätzlich wurden die sportlichsten Schulen mit den meisten Teilnehmer*innen mit Preisen von 150, 100 und 50 Euro belohnt. Um hier Chancengleichheit herzustellen, wurden sie – unabhängig von der Schulart – in Größenklassen unterteilt. Für die Auswertung wurde die Anzahl der im Wettbewerbszeitraum erworbenen Sportabzeichen ins Verhältnis gesetzt zur Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler.

Alle beteiligten Sparkassen wollen ihr Engagement für den Schulwettbewerb auch in diesem Jahr fortsetzen. Schulen, die am Wettbewerb teilnehmen wollen, können sich den Meldevordruck ab Anfang Mai 2021 ganz einfach von der Homepage des Sportkreises Gießen oder von den Internetseiten der beteiligten Sparkassen downloaden. Hier finden Sie auch die aktuellen Teilnahmebedingungen. Einsendeschluss des Meldevordrucks an den Sportkreis Gießen für den Wettbewerb 2021 ist der 31.12.2021

Die Platzierungen der jeweiligen Wertungsgruppen finden Sie hier

 

Die Siegerehrung digital

 

Veröffentlicht: 10 Mai 2021

Auch vereinsfremde Teilnehmer/innen
genießen Schutz der ARAG Sportversicherung

 

Mit dem richtigen Aufwärmen und moderatem
Training können Verletzungen oder größere Unfälle
im Sportabzeichen grundsätzlich vermieden
werden. Sollte dennoch etwas passieren,
stellt sich die Frage nach der Versicherung und
deren Leistungen. Grundsätzlich besteht Versicherungsschutz
für die dem lsb h angeschlossenen
Vereine und deren Mitglieder.
Der Versicherungsschutz umfasst aber nicht nur den
Unfallversicherungsschutz für die Teilnehmenden, sondern
auch den Versicherungsschutz im Bereich Haftpflicht
wie beispielsweise die Verkehrssicherungspflicht
des veranstaltenden Vereins. Der Versicherungsumfang
und die Leistungen können eingesehen werden
unter: https://www.arag.de/vereinsversicherung/
sportversicherung/hessen/sportversicherung/.
Generell spielt es keine Rolle, ob die Teilnehmenden
einer Sportabzeichenveranstaltung Mitglied in ausrichtenden
Verein sind oder nicht. Der Landessportbund
Hessen e. V. unterstützt diese Veranstaltungen ausdrücklich
und hat daher einen Rahmenvertrag mit der
ARAG für teilnehmende Nichtmitglieder vereinbart.
Versicherungsschutz besteht ebenfalls für die Sportabzeichen-
Prüfer/innen. Diese sind entweder Mitglied in
diesem Verein oder vom Vereinsvorstand offiziell als
Sportabzeichen-Prüfer/in beauftragt. Ein entsprechendes
Formular kann beim lsb h angefordert werden.
Auch außerhalb fester Sportabzeichen-Termine sind
Abnahmen des Sportabzeichens grundsätzlich möglich;
z. B. 7,5 km Walking abends auf einer schattigen
Waldstrecke. Hier ist es jedoch zwingend nötig, dass
die Zustimmung des Vorstandes für jede dieser Aktivitäten
vorliegt. Ist dies nicht der Fall, ist der Versicherungsschutz
nicht mehr gegeben. Sollte ein Schadensfall
eingetreten sein, so kann dieser über die
Internetseite der ARAG https://www.arag.de/service/
kundenservice/schadensmeldung/vereine-und-verbaende
gemeldet werden.
Vereine, die nicht dem Landessportbund Hessen angeschlossen
sind, aber auch das Sportabzeichen anbieten
möchten, müssen sich intern über die Absicherung der
Teilnehmer/innen sowie der Prüfenden Gedanken machen.
Von Sportabzeichen-Abnahmen durch Prüfer/innen
im privaten Umfeld ohne Vereinsbindung raten der
lsb h und die ARAG ab, da über den lsb h/ARAG kein
Versicherungsschutz besteht.

Veröffentlicht: 07 Mai 2021

Hier noch zwei wichtige DOSB-Informationen zum Schwimmnachweis 2020, der bis 31.12.2021 nachgeholt werden darf:

Durch den immer noch schwer abschätzbaren Pandemieverlauf und der damit einhergehenden Problematik beim Schwimmen wurde beschlossen, dass das Ablegen des Schwimmnachweises und der Schwimmdisziplin in den Gruppen Ausdauer und Schnelligkeit für das Abnahmejahr 2020 letztmalig bis zum 31.12.2021 verlängert wird.

Wenn die  Schwimmleistung in 2021 für 2020 nachgeholt wird, darf nur das Alter der Person für das Jahr 2020 zählen bzw. gewertet werden.

Wie im Prüfungswegweiser beschrieben, müssen Leistungen immer für das laufende Jahr erbracht werden. D.h., es kann natürlich keine Leistung für 2 Jahre gewertet werden - es muss zwei Mal geschwommen werden (Schwimmleistung, die in 2021 für 2020 erbracht wird, kann nicht gleichzeitig für 2021 gewertet werden). Für den Abstand zwischen den Schwimmleistungen 2020 und 2021 können wir seitens des DOSB keine Empfehlung aussprechen. Dies sollte vor Ort aber im Sinne der Absolvent*innen entschieden werden.

 

Veröffentlicht: 23 April 2021

Die aktuellen Sportabzeichen-Materialien auf der Homepage des DOSB stehen bereit: https://www.deutsches-sportabzeichen.de/service/materialien

In den Leistungstabellen gab es erwartungsgemäß keine Änderungen. Im PWW nur sehr Wenige (sind farblich hinterlegt). Zu erwähnen ist eventuell folgendes:

Ergänzung beim Schwimmnachweis. Hier gibt es jetzt auch eine Ausnahmeregelung für die Disziplingruppe Schnelligkeit (siehe Punkt 3.2).

Es gibt ein neu hinzugekommenes Verbandsabzeichen; die Anerkennung des Boule-Abzeichens (Deutscher Pétanque-Verband) in der Disziplingruppe Koordination (siehe Punkt 7.3).

Bis einschließlich 2023 werden keine Änderungen vorgenommen!

 

Veröffentlicht: 05 Januar 2021

Betrifft : Schwimmnachweis

Aus aktuellem Anlass:

Leider hat sich die Pandemiesituation in den letzten Wochen so verschärft, dass die Bundesregierung in enger Kooperation mit den Ländern wieder eine Verschärfung der Einschränkungen beschlossen hat.

Durch den erneuten Teil-Lockdown ab 2. November, von dem auch die Schwimmbäder betroffen sind, haben wir uns in Absprache mit dem DSV zu folgender Maßnahme entschlossen.

Um den Nachweis der Schwimmfertigkeit oder auch die Schwimmdisziplin in den Gruppen Ausdauer und Schnelligkeit zu erfüllen, erhalten alle die Möglichkeit, dies bis zum 30. Juni 2021 nachzuholen und auf der Prüfkarte für 2020 einzutragen. Diese kann dann bei den zuständigen LSB/KSB/SSB etc. eingereicht werden und es erfolgt die Beurkundung für 2020.

Hiermit wollen wir allen Absolventen, die bis jetzt schon Leistungen für 2020 erbracht haben und denen nur noch Leistungen im Schwimmen fehlen, das Ablegen auch im Jahr 2020 ermöglichen.

 

Alle Informationen hierzu findet ihr auf der Sportabzeichen-Seite des DOSB:

https://www.deutsches-sportabzeichen.de/

 

Veröffentlicht: 30 Oktober 2020

Der Frühling steht kurz bevor und damit beginnt auch die neue Sportbazeichen-Saison.

Das Deutsche Sportabzeichen ist die bekannteste Breitensportauszeichnung des Landes. Um es zu erwerben, müssen Leistungen aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination erbracht und die Schwimmfähigkeit nachgewiesen werden. Viele Sportvereine nehmen diese Disziplinen ab - unabhängig ob jemand Vereinsmitglied ist oder nicht.

Schau dir unter nachstehendem Link den Erklärfilm zum Erwerb ders Sportabzeichens an. Auf unserer Sportabzeichenseite findest du "Sportabzeichen-Treffs" in deiner Nähe, wo du dein Sportabzeichen ablegen kannst.

https://www.youtube.com/watch?v=_rU-HxS734chttps://www.youtube.com/watch?v=_rU-HxS734c

 

Veröffentlicht: 19 Juni 2020

Seit drei Jahren gibt es den Sportabzeichen-Wettbewerb für alle Schulen im Landkreis Gießen, der von den hier vertretenen Sparkassen Gießen, Grünberg-Laubach-Hungen und Wetzlar  unterstützt wird. Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens zu motivieren und damit den Schulsport noch attraktiver zu gestalten.

Insgesamt legten im vergangenen Jahr 3.317 Schülerinnen und Schüler  aus  37 Schulen im Landkreis Gießen ihr Sportabzeichen ab. Das waren 398 Sportabzeichen mehr als im Jahr 2018. Ein tolles Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch alle Schülerinnen und Schüler  und ein besonderes “Dankeschön“ allen engagierten Sportlehrerinnen und Sportlehrern.

Leider konnte wegen des Corona-Virus in diesem Jahr keine Preisübergabe in den Räumen der Sparkasse Gießen stattfinden. Daher erhalten die Schulen ihre Urkunden auf dem Postwege.

Für jedes abgelegte Sportabzeichen erhält die Schule eine Prämie von 1 € .

Zusätzlich gab es einen Wettbewerb in dem die Schulen – unabhängig von der Schulart – in drei Größenklassen aufgeteilt wurden. Die drei besten Schule jeder Kategorie wurden mit einem Zusatzpreis von jeweils 150 €, 100 € und 50 € prämiert.

Preisträger waren die Schulen, die die meisten Sportabzeichen im Verhältnis zur Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler ihrer Schule abgelegt hatten.

Dies waren

Kategorie A bis 200 Schülerinnen/Schüler

1. Schule am Eulenturm Allendorf/Lumda           72,19 %

2. Grundschule Langsdorf                                 71,68 %

3. Rabenschule Londorf                                    70,75 %

 

Kategorie B  201 - 500 Schülerinnen/Schüler

1. Wilhelm-Leuschner-Schule Heuchelheim     71,90 %

2. Erich-Kästner-Schule Lich                         53,92 %

3. Goetheschule Großen--Buseck                 52,17 % 

 

Kategorie C  ab 501 Schülerinnen und Schüler

1. Herderschule Gießen                             25,89 %

2. Ricarda-Huch-Schule Gießen                 24,06 %

3. IGS Buseckertal                                   21,95 %

 

 

Herzlichen Dank sagen wir auch den Sparkassen Gießen, Wetzlar, Grünberg und Laubach, die diesen Wettbewerb erst möglich gemacht und die sich auch zu einer Fortführung in 2020 bereit erklärt haben.

Wir hoffen sehr, dass es trotz der Einschränkungen durch den Coronavirus auch in diesem Jahr noch klappt, Sportabzeichen abzulegen und ihr das Ergebnis nochmals steigern könnt. Viel Erfolg dabei.

Veröffentlicht: 17 April 2020

Viele unserer Vereine sind sehr aktiv bei der Abnahme des Deutschen Sportabzeichen. Um die Attraktivität zu erhöhen und  um noch mehr Vereine für das Sportabzeichen zu gewinnen, möchten wir auf die vielen Unterstützungsmöglichkeiten hinweisen.

Von der Möglichkeit der Materialausleihe, Plakatvorlagen zur Bewerbung und mehr findet ihr unter dem nachstehenden Link:

https://www.landessportbund-hessen.de/geschaeftsfelder/sportentwicklung/sportabzeichen/fuer-vereine/

 

Macht gerne davon Gebrauch!

Veröffentlicht: 07 Juni 2019

Dank der großzügigien Unterstützung durch die Sparkassen Gießen, Grünberg, Laubach-Hungen und Wetzlar Sportabzeichen-Wettbewerb für Schulen auch im Jahr 2019 durchgeführt werden.

Mit diesem Wettbewerb möchten wir die Kinder zu mehr Bewegung animieren und Ihre Schule bei der Förderung des Bewegungsangebotes wie z.B. die Anschaffung von Sportmaterialien zu unterstützen.

Die Teilnahmebedingungen sind unverändert. Jede Schule erhält für jedes abgelegte Sportabzeichen den Betrag von 1.--€. Weiter gibt es Sonderpreise für die besten Schulen im Sportkreis.

Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vielleicht können wir das tolle Ergebnis des Jahres 2018 ja nochmals steigern.

 Teilnahmebedingungen       Meldekarte  DSA-Leistungsanforderungen Kinder

 

Infomaterial, Prüfungswegweiser und Prüfkarten erhalten Sie in der Geschäftsstelle des Sportkreises Gießen, Am Kaiserberg 9 , 39396 Gießen . Dort stehen wir Ihnen auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Einsendeschluss des Meldevordrucks an den Sportkreis Gießen ist der 31.12.2019.

Weiter Informationen rund um das Sportabzeichen gibt es auch unter :    http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/

Veröffentlicht: 13 Mai 2019

Partner

 

Öffnungszeiten

Montag u. Dienstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag: 12.00 - 15.00 Uhr

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt